M

Ralf Besser

«Heilige Kühe» schlachten – mit Humor und Tiefgang

NEU

«Heilige Kühe» stehen für veraltete Regeln, die immer wieder unreflektiert eingefordert werden. Wie können Sie in Besprechungen, Trainings und Workshops damit umgehen, ohne jemanden zu verletzen? Ist es vielleicht sogar möglich, Freude am Reflektieren alter Regeln zu entwickeln?
Auch Einwände sind «heilige Kühe». Konstruktiv betrachtet sind sie extrem hilfreich. Denn sie weisen auf noch nicht realisierte Optimierungsmöglichkeiten hin. Es wäre deshalb schade, wenn sie nicht auftauchen würden. Gehen Sie mit Freude an die Grenze und entdecken Sie die schöpferische Kraft, die dahinter steckt. Eine Konsequenz könnte allerdings sein, dass Sie die Furcht vor diesen Gegenargumenten verlieren.

Workshopleiter: Ralf Besser

Ralf Besser ist Prozessbegleiter in Unternehmen, Geschäftsführer der «besser wie gut GmbH», Gründer der «ralf besser stiftung für lebenswerte(s)» und Präsident des «Forums Werteorientierung in der Weiterbildung e. V.»

www.besser-wie-gut.de