K

Beatrice Göldi

Mit dem Unbewussten auf Erfolgskurs – das Zürcher Ressourcenmodell in Action!

Möchten Sie authentischer und stimmiger auftreten oder kommunizieren? Ihre unbewussten Bedürfnisse und Ziele als Trainer, Moderator, Vorgesetzter oder einfach als Mensch, der mit anderen Menschen arbeitet, synchronisieren und in einem Haltungsziel verdichten? Wenn Verstand und Unterbewusstsein in Übereinstimmung sind, kommunizieren Sie klarer, treten authentischer auf und meistern Herausforderungen leichter. Über ein Bild erforschen Sie ihre unbewussten Bedürfnisse und bewussten Ziele und leiten daraus ein Haltungsziel ab. Diese klare und synchronisierte Haltung zieht das passende Verhalten nach sich. Kurz und knackig lernen Sie Elemente des ZRM kennen und anwenden.

Das Zürcher Ressourcen Model (ZRM) ist eine lustvolle Selbstmanagement-Technik, die von Maja Storch und Frank Krause für die Uni Zürich entwickelt wurde. Es ist wissenschaftlich fundiert und erforscht und beruht auf neusten neurowissenschaftlichen Erkenntnissen. Das ZRM macht Spass, ist einfach zum Lernen und wirkt sehr nachhaltig.

Workshopleiterin: Beatrice Göldi

Beatrice Göldi ist selbstständig und arbeitet als Coach, Trainerin und Supervisorin. Sie begleitet Menschen auf dem Weg zu einem selbstbestimmten Leben, bietet ZRM-Seminare an und bildet angehende Coachs und Berater aus. Ihre Herzensthemen sind Lernen und die Entwicklung hin zur persönlichen Freiheit.

www.beatricegoeldi.ch